Über die Autorin

    Dichterin, Autorin


Name der Autorin:   Ilka Berikhan
Geburtsjahr: 1980

Internetseiten:









"Seit meiner Kindheit bin ich vernarrt in Gedichte. Ich sammelte bereits in jungen Jahren zahlreiche Gedichte und Sprüche und konnte mich stundenlang in dicken Gedichte-Büchern verlieren.
Ein gutes Gefühl für Sprache war mir in die Wiege gelegt und so begab ich mich schon sehr früh auf meine Reise in das Land der Poesie und Dichtkunst, die bis heute andauert. Seit 2008 veröffentliche ich Gedichte (vorwiegend Reimgedichte) und Sprüche.

Gedichte helfen mir, das Leben zu begreifen, zu wachsen und zu reifen, Schweres zu tragen, Schönes zu teilen und mich auszudrücken.
Ein Leben ohne Poesie ist für mich unvorstellbar. In der Poesie liegt ein unendlich kostbarer Schatz vergraben, der darauf wartet, entdeckt zu werden.
Poesie baut eine Brücke zwischen Menschen und hilft, uns auf das Wesentliche zu konzentrieren, unseren Träumen zu folgen und einander in Liebe und mit Respekt zu begegnen. 
Ich wage zu behaupten:

Ohne Poesie
ist kein erfülltes Leben möglich."


Veröffentlichungen:

zahlreiche Veröffentlichungen von Gedichten und Sprüchen:
  • im Internet
  • in verschiedenen Anthologien
  • in Rundbriefen (z. B. Gedicht "Land der Weihnacht" im Weihnachtsrundbrief Nr. 29 Dezember 2013 der Sonnenberg-Klinik in Bad Sooden-Allendorf)
  • auf Postkarten
  • in Geschäftspost div. Firmen (z. B. auf Weihnachtskarten an Geschäftspartner)
  • im Rahmen von Gedicht-Interpretationen in Schulen
  • in Gemeindeanzeigern
  • bei Veranstaltungen (z. B. Blumenpflanzung nach dem Gedicht "Die Farbe der Liebe" beim Blumensommer in Nordheim)
  • im Buch "Gedichte erzählen von Freude und Leid" / Eigenverlag 2009 - (1. Auflage vergriffen)
  • Dezember 2015: Gedicht "Sag mir" - Veröffentlichung im Buch "Trümmerseele"