Gedichte, Sprüche und Favoriten von I. Kunath

Gedichte, Sprüche und Favoriten von I. Kunath

Donnerstag, 28. Mai 2015

Es weint der Regen in mir

(Paul Verlaine)


Es weint der Regen in mir,
wie er weint auf die Stadt.
Ist's die Sehnsucht, die irr
weint, verlassen in mir?

Süßes Regengeräusch,
über Dächer und Welt,
für ein Herz, das enttäuscht,
süßes Regengeräusch.

Es weint ohne Sinn
dir im Herzen der Tod.
Jede Tollheit ist hin
und das Lied ohne Sinn.

s' ist der bitterste Lohn
nicht zu wissen: warum?
Ohne Liebe und Hohn,
s' ist der bitterste Lohn.


(von Selma Meerbaum-Eisinger
aus dem Französischen übersetzt)

Keine Kommentare: