Gedichte, Sprüche und Favoriten von I. Kunath

Gedichte, Sprüche und Favoriten von I. Kunath

Mittwoch, 10. Dezember 2014

Wir können nie was um uns lebt und webt...

(Christian Morgenstern)


Wir können nie, was um uns lebt und webt,
erstaunt und tief genug betrachten,
denn unser Sinn, zur Flachheit neigend, strebt
zu sehr danach, die Dinge zu missachten.

Indes der Mensch nach Unerhörtem hascht,
erstirbt der feine Sinn ihm für das Kleine,
und was ihn nicht als Wunder überrascht,
das dünkt ihn das Natürliche, Gemeine.

Und doch ist Wunder diese ganze Welt
und nichts in ihr ist einfach und gewöhnlich.
Denn deine Welt und meine - steht und fällt
mit dir, mit mir: sie ist durchaus persönlich.

Keine Kommentare: