Gedichte, Sprüche und Favoriten von I. Kunath

Gedichte, Sprüche und Favoriten von I. Kunath

Montag, 3. März 2014

Tal des Vergessens

(Gustav Falke)


Sei gesegnet, du mein Tal!
Alles hast du mir gegeben:
neuen Sinn und neuen Mut,
neue Liebe, neues Leben.

Was da draußen mich bedrängt,
mich gelockt und mich betrogen -
hinter deiner Wälder Rund
ist es längst hinabgezogen.

Seliges Vergessen wohnt
hinter deinen grünen Wänden,
und den Frieden, den ich sucht',
halt ich fest in beiden Händen.

Keine Kommentare: