Gedichte, Sprüche und Favoriten von I. Kunath

Gedichte, Sprüche und Favoriten von I. Kunath

Donnerstag, 27. Februar 2014

Schon wieder bin ich fortgerissen

(Heinrich Heine)










Schon wieder bin ich fortgerissen
vom Herzen, das ich innig liebe,
schon wieder bin ich fortgerissen -
o wüsstest du, wie gern ich bliebe.

Der Wagen rollt, es dröhnt die Brücke,
der Fluß darunter fließt so trübe;
ich scheide wieder von dem Glücke,
vom Herzen, das ich innig liebe.

Am Himmel jagen hin die Sterne
als flöhen sie vor meinem Schmerze -
leb wohl, Geliebte! In der Ferne,
wo ich auch bin, blüht dir mein Herze.


Keine Kommentare: