Gedichte, Sprüche und Favoriten von I. Kunath

Gedichte, Sprüche und Favoriten von I. Kunath

Donnerstag, 27. Februar 2014

Wie des Mondes Abbild zittert

(Heinrich Heine)


Wie des Mondes Abbild zittert
in den wilden Meereswogen,
und er selber still und sicher
wandelt an dem Himmelsbogen:

Also wandelst du, Geliebte,
still und sicher, und es zittert
nur dein Abbild mir im Herzen,
weil mein eignes Herz erschüttert.

Keine Kommentare: