Gedichte, Sprüche und Favoriten von I. Kunath

Gedichte, Sprüche und Favoriten von I. Kunath

Samstag, 3. Mai 2014

Das Land des Lebens

Ilka Berikhan
(I. Kunath)
Mai 2014


Ich möchte weinen, wie der Regen weint,
wenn er sich sammelt in den reißend Flüssen,
ich möchte weinen, weil die Seele weint,
möcht nicht zu allem lächeln müssen.

Ich möchte scheinen, wie die Sonne scheint,
wenn sie sich drängt in große dunkle Ecken,
ich möchte scheinen, weil die Seele scheint,
möcht nicht des Lichtes Glanz verstecken.

Ich möchte fliegen, wie die Winde fliegen,
wenn sie laut wehen übers weite Land,
ich möchte fliegen, weil die Seele fliegt,
möcht nicht die Freiheit halten mit der dumpfen Hand.

Ich möchte weinen, scheinen, fliegen zu den Sternen
so lang dem Herz ein ander Herz entgegenschlägt,
in Liebe, Güte, Hoffnung und Vertrauen
mich weiter durch das Land des Lebens trägt.

Keine Kommentare: