Gedichte, Sprüche und Favoriten von I. Kunath

Gedichte, Sprüche und Favoriten von I. Kunath

Freitag, 30. September 2011

Wahrheit

Ilka Berikhan
(I. Kunath)
Dezember 2008


Die Tage werden schneller,
die Nächte ständig heller,
doch aus der Stille spricht's:
"Bekommen wirst du nichts!"

Die Welt droht zu entgleisen,
die Liebe zu verwaisen
und aus dem Dunkel spricht's:
"Du bist ein Taugenichts!"

Dein Traum er liegt in Scherben,
dein Herze droht zu sterben,
die Wahrheit steht vor dir,
entschwindet durch die Tür.

Die Nächte werden länger,
die Tage immer strenger,
doch aus der Kälte bricht
das erste Tageslicht.

Du fühlst was du verloren,
ward heute neu geboren.
Du schreitest durch die Tür,
die Wahrheit steht vor dir.

Sie lächelt und sie spricht:
"Solange du mich nicht
lädst in dein Leben ein,
so lang bist du allein."

Und plötzlich seh ich klar,
die Wahrheit sie ist wahr!

Keine Kommentare: