Gedichte, Sprüche und Favoriten von I. Kunath

Gedichte, Sprüche und Favoriten von I. Kunath

Freitag, 30. September 2011

Mag sein

Ilka Berikhan
(I. Kunath)
März 2009


Mag sein, ich hab wie jedes Jahr
kein glücklich Los gezogen,
und doch war jeder Tag so klar,
das Glück hat überwogen!

Mag sein, ich hab nicht Gut, noch Geld,
hab nie jemand betrogen
und trotzdem lieb ich diese Welt,
bin stets mit Freud gezogen.

Mag sein, wenn jemand dieses liest
und denkt: "Der arme Wicht!",
so sag ich ihm: "Wer nichts genießt
hat Glück im Leben nicht.

Nicht Gold, nicht Prunk und all der Tand
beglückend so und rein,
wie Glück, das mich auf Händen trägt.
Du siehst es nicht - mag sein!"

Keine Kommentare: