Gedichte, Sprüche und Favoriten von I. Kunath

Gedichte, Sprüche und Favoriten von I. Kunath

Freitag, 30. September 2011

Erinner mich

Ilka Berikhan
(I. Kunath)
August 2009


Erinner mich, wenn ich im Geld
gebadet und die Welt vergaß,
dass Reichtum, sei er noch so schön,
doch nicht das rechte Maß.

Erinner mich, wenn ich erwacht,
die Sonne meinen Namen kennt,
dass anderswo erbarmungslos
das Leben sie verbrennt.

Erinner mich, wenn auf dem Meer
das nächste Boot im Leid versinkt,
was wenn darin mein Sohn einst säß,
so hoffnungslos ertrinkt.

Erinner mich, wenn einst mein Traum
zart gleitet durch die Sternennacht,
dass anderswo ein Mensch erfriert,
von keinem Stern bewacht.

Erinner mich, wenn ich vergaß,
was Menschlichkeit bedeuten mag,
dass einst ein kleines hungernd Kind
still weinend mir am Herzen lag.

Erinner mich!




Ein Gemeinschaftsprojekt von Ralf Theinert und I. Kunath

Keine Kommentare: