Gedichte, Sprüche und Favoriten von I. Kunath

Gedichte, Sprüche und Favoriten von I. Kunath

Freitag, 30. September 2011

Eines Tages

Ilka Berikhan
(I. Kunath)
April 2008


Möchte schreien, um mich schlagen,
könnt verzweifeln und verzagen,
denn was ich gern sagen will
darf ich nicht, drum bin ich still.

Zwingt mich nur in eure Fesseln,
setzt euch nur nicht in die Nesseln.
Eines Tages werd ich sprechen
und die Ketten brechen.

Was ich dann zu sagen habe,
seid's gewiss an diesem Tage
werden viele erst verstehn,
klagend untergehn.

Keine Kommentare: