Gedichte, Sprüche und Favoriten von I. Kunath

Gedichte, Sprüche und Favoriten von I. Kunath

Freitag, 21. Juni 2019

Von der Zeit


Du willst die Zeit messen, doch sie ist maßlos.
Du willst dein Handeln an Stunden und Jahreszeiten anpassen
und sogar dein Denken danach bestimmen.
Du willst aus der Zeit einen Fluss machen,
auf dessen Bank du dich setzen kannst
um von dort aus ihren Lauf zu betrachten.
Doch das Zeitlose in dir
ist sich der Zeitlosigkeit des Lebens bewusst
und weiß, dass das Gestern nichts anderes ist
als die Erinnerung von heute
und das Morgen der Traum von heute.
Wenn du in Gedanken die Zeit in Jahreszeiten teilst,
lass jede Jahreszeit die anderen umschließen
und lass das Heute die Vergangenheit in Erinnerung umarmen
und mit Sehnsucht die Zukunft.
 
(Khalil Gibran)

Keine Kommentare: