Gedichte, Sprüche und Favoriten von I. Kunath

Gedichte, Sprüche und Favoriten von I. Kunath

Samstag, 15. November 2014

Heimliche Gefühle

Ilka Berikhan
(I. Kunath)
August 2014


Ach, dass du mich liebst, das weiß ich schon lang,
dein Auge hat's mir erzählt,
doch ach, vor dem Glücke wird mir so bang,
nun hast du mich doch erwählt.

Ach, sage mir nicht, dass es anders ist,
wie könnt' ich es nicht erkennen,
wie Sehnsucht dir heimlich die Seele zerfrisst,
und Gluten, die wild in dir brennen;

wie Leidenschaft feurig im Innern dir glüht
und Zweifel die Sinne dir stehlen,
wie Freude aus all deinen Gesten sprüht,
wär's nicht so - es würde mir fehlen!

Ach, trag' ich doch nun das gleiche Leid,
die gleiche Freude, den Schmerz,
versuch zu bezwingen, was keiner bezwingt -
das Feuer im eignen Herz.

Keine Kommentare: