Gedichte, Sprüche und Favoriten von I. Kunath

Gedichte, Sprüche und Favoriten von I. Kunath

Dienstag, 24. Juni 2014

Buch: Der ewige Brunnen der Liebe - Gedichte

Buchempfehlung









Liebe Leser,

neulich zog ich mal wieder durch die Läden von Frankfurt und dabei fiel mir durch Zufall folgendes Buch in die Hände:



Es stand 'Gedichte' drauf; das fand ich natürlich schon mal spannend. Der Titel "Der ewige Brunnen der Liebe" klang sehr poetisch. Leider war es in Folie eingeschweißt und auf der Rückseite prangte statt einer Inhaltsbeschreibung eines meiner Lieblingsgedichte von Goethe:

Freudvoll
und leidvoll,
gedankenvoll sein,
langen 
und bangen
in schwebender Pein,
himmelhoch jauchzend,
zum Tode betrübt;
glücklich allein
ist die Seele, die liebt.

(... allerdings ist mir nicht ganz klar, ob es in dem Gedicht wirklich "langen" oder doch eher "hangen" heißen muss - ich kannte bisher nur die Version mit "hangen".)

Ich hatte also nur die Gewissheit, dass das Buch Gedichte zum Thema Liebe enthält und die Sicherheit, dass mindestens ein schönes Gedicht enthalten sein würde. Die Entscheidung, ob ich das Buch kaufen würde oder nicht, nahm mir dann glücklicherweise ein Blick auf's Preisschild ab. Da musste ich nicht lange überlegen. Genau 0,50 € sollte das Buch kosten. Das war ein unschlagbares Kaufargument. Also kaufte ich das Buch einfach und nahm es mit. Und als ich es öffnete, war ich sehr überrascht und froh, unter den mehr als 180 enthaltenen Werken, weitere Gedichte zu entdecken, die zu meinen Favoriten zählen:

- Mein Herz, ich will dich fragen   (Friedrich Halm)
- Heimliche Liebe   (Autor unbekannt)
- Neue Liebe, neues Leben   (Johann Wolfgang von Goethe)
- Seit ich ihn gesehen   (Adalbert von Chamisso)
- Du bist wie eine Blume   (Heinrich Heine)
- Willkommen und Abschied   (Johann Wolfgang von Goethe)
- Ich und du   (Friedrich Hebbel)
- Ich hab die Nacht geträumet   (August Zarnack)
- Das ist im Leben   (Joseph Victor von Scheffel)
- Der Brief, den du geschrieben   (Heinrich Heine)
- Das zerbrochene Ringlein   (Joseph Freiherr von Eichendorff)
- Ein Jünglein liebt ein Mädchen   (Heinrich Heine)
- Wer je gelebt in Liebesarmen   (Theodor Storm)
- Glücks genug   (Detlev von Liliencron)
- Die Liebe hemmet nichts   (Matthias Claudius)

Ich entdeckte auch viele schöne mir bis dahin unbekannte Werke, die ich nach und nach hier im Phantasie-Garten auch noch vorstellen werde.

Obwohl ich Gedichte-Bücher oft nach dem Lesen weitergebe (nachdem ich mir die schönsten Gedichte abgeschrieben habe), bringe ich es im Moment nicht fertig, dieses Buch wegzugeben. Der Einband ist recht hübsch und einfach gestaltet, der Inhalt sehr überzeugend und das Buch gab's fast geschenkt. Irgendwie habe ich mich wohl auch deshalb ein bisschen in das Buch verliebt.

Fazit: Absolut empehlenswert!

Das Buch ist bei Amazon.de für 0,99 € erhältlich.

Keine Kommentare: