Gedichte, Sprüche und Favoriten von I. Kunath

Gedichte, Sprüche und Favoriten von I. Kunath

Freitag, 30. September 2011

Sieh, wie er leidet

Ilka Berikhan
(I. Kunath)
April 2008


"Ich schreibe, weil ich leide
und niemand wird's verstehn
wie eines Dichters Seele weint,
kein Mensch hat's je gesehn."

Oh schau nur wie er leidet,
ob du's erahnen kannst?
In schön Gewand gekleidet,
sein Herze fast verbrannt.

In Ketten seine Seele,
dass keine Kraft der Welt
die Fesseln sprengen könnte;
sein Dichten dir gefällt!

Du siehst nicht wie er leidet,
fühlst nicht die Höllenqual,
in Blindheit du gekleidet,
sein Leiden dir egal.

Du lobest ihn gen Himmel,
gen Hölle stürzt er tief.
Du liebst was er geschrieben,
sein Herz nach Hilfe rief!

Keine Kommentare: