Gedichte, Sprüche und Favoriten von I. Kunath

Gedichte, Sprüche und Favoriten von I. Kunath

Freitag, 30. September 2011

Seelenstein

Ilka Berikhan
(I. Kunath)
August 2008


In der Tiefe meiner Seele
hab ich einen Stein gefunden,
wie ich leide, ich mich quäle,
wie verhasst sind diese Stunden.
Kälte lässt mich grausam spüren
wie das Leben mich veracht,
wie verquer die Wege führen,
wie die Welt mich doch verlacht.


In der Welt habt ihr Bedrängnis, aber seid guten Mutes;
ich habe die Welt überwunden (Johannes 16,33)


Zu diesem Gedicht sind kostenlose Postkarten erhältlich.
für Bestellhinweise hier klicken

Keine Kommentare: