Gedichte, Sprüche und Favoriten von I. Kunath

Gedichte, Sprüche und Favoriten von I. Kunath

Freitag, 30. September 2011

Ich geh und komm nicht wieder

Ilka Berikhan
(I. Kunath)


Ich geh' und komm' nicht wieder,
weil ich dich so sehr lieb.
Mein Herz, das brennt hernieder,
die Liebe ist ein Dieb.

Ich geh und kann nicht bleiben,
weil sonst mein Herz zerbricht.
Ich kann sie nicht beschreiben,
die Stimme, die leis zu mir spricht.

"Geh! und komm' nie wieder!",
sagt sie mir jeden Tag.
Die Tränen rinnen hernieder,
weil ich dich so sehr mag.

"Dreh dich nicht um. Du musst fliehen.",
schreit sie mir hinterher.
Ich kann mich nicht entziehen,
das Herz ist mir so schwer.

Doch muss ich von dir lassen,
und ich muss von dir gehn,
werd mich dafür nicht hassen,
wer könnte das verstehn?

Keine Kommentare: