Gedichte, Sprüche und Favoriten von I. Kunath

Gedichte, Sprüche und Favoriten von I. Kunath

Donnerstag, 19. Juni 2014

Gute-Nacht-Lied

(Lars Kobbe)
Strophe 1 und 2


Der Mond und die Sterne erleuchten die Nacht.
Das Licht in den Häusern wird schon ausgemacht.
Die Menschen sind müde und gehen zur Ruh,
sie legen sich schlafen und bald schläfst auch du.

Und siehst du die Bäume sich wiegen im Wind?
Und weißt du wie alt und wie weise sie sind?
Die Blätter, sie flüstern dir leise ins Ohr:
"Nun schlaf schön, mein Kindchen", so rauscht es im Chor.


(c) Lars Kobbe

Keine Kommentare: